IG Metall Waiblingen
Fronackerstraße 60
D-71332 Waiblingen

Telefon: +49 (7151) 9526-0
Telefax: +49 (7151) 9526-22
waiblingen(at)igmetall.de

Online beitreten

Kundgebung auf dem Schlossplatz

Vorschaubild
28.06.2017
Unter dem Motto "Gerechtigkeit. Für alle. Jetzt." setzten rund 1000 Beschäftigte am 22. Juni ein Signal für die Stärkung der gesetzlichen Rente, für gute und faire Arbeit und für mehr Mitbestimmung.

DGB, ver.di und die IG Metall hatten gemeinsam zur Kundgebung aufgerufen. "Unseren Kolleginnen und Kollegen reicht es: Der Arbeitsdruck wird immer größer, die meisten wissen nicht, wie sie gesund in Rente kommen sollen, und dann schraubt die Politik die Regelaltersgrenze hoch und senkt das Rentenniveau ab. Das muss sich ändern: Die Altersgrenzen müssen runter und das Niveau muss wieder rauf!" so Hauptredner Hans-Jürgen Urban, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der IG Metall. Neben Urban haben auch Vertreter der ver.di-Jugend und der jungen IG Metall den Forderungen der Gewerkschaften Ausdruck verliehen.

Anhang:

attach_teaser_88833.jpg
attach_teaser_88833.jpg
Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01
Dateigröße: 4.94KB
Download


zurück
Letzte Änderung: 28.06.2017 - 09:17 Uhr